Posted on by rsv_admin

Absage Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder -/ innen, liebe Sportfreunde des RSV Weil am Rheins, Angesichts der aktuellen Entwicklungen und Geschehnissen folgen wir den Empfehlungen des Landes sowie der Gemeinde und verschieben unsere geplante Jahreshauptversammlung auf unbestimmte Zeit. Bezüglich einem neuen Termin informieren wir euch rechtzeitig auf unserer Homepage. Wir danken euch für euer Verständnis. Die Vorstandschaft des Roll

Posted on by rsv_admin

Saisonabbruch

Der SRHV (Schweizer Rollhockey Verband) bricht ab sofort den Spielbetrieb der Saison 2019 / 2020 ab. Die Entwicklungen rund um den Coronavirus und dem damit verbundenen Risiko seien zu groß um eine Meisterschaft fortzuführen. Somit werden alle Ligen abgebrochen. Weitere Infos findet ihr auf der Internetseite des SRHV. http://www.rollhockey.ch/1/ArticleID/1912/Abbruch-der-Saison-2019-20 Der RSV Weil bedankt sich hiermit

Posted on by rsv_admin

Eine gelungene Premiere

Von Gerd Lustig Weil am Rhein. Einen Einstand nach Maß hat der neue alte Coach des Rollhockey Nationalliga B-Ligisten RSV Weil, Reiner Brinker, gefeiert. Das Team landete in eigener Halle gegen die RC Uttingen Devils einen Kantersieg. Letztlich schlug ein 8:1 (3:1)-Erfolg zu Buche. Lediglich in der Anfangsphase der Partie konnten die Gäste mithalten, als

Posted on by rsv_admin

„Ich bin sehr positiv gestimmt“

Es ist das erste Spiel unter dem neuen Coach: Wenn der RSV Weil auf den RC Uttigen Devils trifft, dann steht erstmals Reiner Brinker hinter der Bande. Das Weiler Urgestein hat wieder das Traineramt in der Rollsporthalle im Nonnenholz übernommen. Von Mirko Bähr Weil am Rhein. Kapitän Felix Furtwängler ist guter Dinge: „Ich bin sehr

Posted on by rsv_admin

RSV: Brinker übernimmt

Weil am Rhein (mib). Ein Urgestein kehrt zurück: Reiner Brinker hat wieder das Traineramt beim Nationalliga B-Vertreter RSV Weil übernommen. Damit reagiert der Verein auf die „aktuelle sportliche Situation“, wie die Weiler auf Facebook mitteilten. Durch die Rückkehr des Trainerfuchses kann sich Marc Werner, der zuletzt das Amt des Spielertrainers inne hatte, wieder voll auf

Posted on by rsv_admin

Fehler eiskalt ausgenutzt

Thun (mib). Mit einer deutlichen Niederlage im Gepäck haben die Rollhockeyaner des RSV Weil die Heimreise aus Thun angetreten. Beim souveränen Spitzenreiter der Nationalliga B, dem SC Thunerstern, setzte es eine 2:7 (1:6)-Pleite. „Thuns Sieg geht in Ordnung, nur nicht in der Höhe“, findet RSV-Teamkapitän Felix Furtwängler. Die erste Halbzeit lief alles andere als rund

Posted on by rsv_admin

Ein Gegner, der einen echten Plan hat

Den zweiten dicken Brocken vor der Brust haben die Rollhockeyaner des RSV Weil im zweiten Spiel des neuen Jahres. Nach Vordemwald ist vor Thun. Der souveräne Spitzenreiter erwartet die Weiler in eigener Halle. Von Mirko Bähr Weil am Rhein. Das Hinspiel ging in der Rollsporthalle im Nonnenholz mit 6:3 an die Gäste aus dem Berner

Posted on by rsv_admin

Kaeslin und das Weiler Trauma

Rollhockey-Zweitligist kassiert kurz vor Schluss Treffer zum 4:5. VORDEMWALD (BZ). Es ist inzwischen eine besondere Beziehung, die der RSV Weil zum RHC Vordemwald pflegt. Keine angenehme, eher eine traumatische, wie die Entstehung der 4:5-Niederlage in der Rollhockey-NLB erahnen lässt. Das entscheidende Tor kassierten die Gäste neun Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit. Ein Schicksal, das den

Posted on by rsv_admin

Späte Niederlage

Vordemwald (mib). Ärgerlich: Der RSV Weil am Rhein hat seine Auswärtspartie beim RHC Vordemwald knapp mit 4:5 (1:1) verloren. Und wieder einmal erzielte der Gegner aus dem Kanton Aargau das entscheidende Tor kurz vor der Schlusssirene. „Wie in den Playoffs in der vergangenen Saison“, kann es Felix Furtwängler kaum fassen. Dennoch ist der Kapitän mit

Posted on by rsv_admin

Schumann muss kürzer treten

Für die Rollhockeyaner kommt es gleich zum Start ins neue Jahr knüppeldick: Auf den RSV Weil, der in der Nationalliga B-Rangliste Platz drei einnimmt, warten in den ersten beiden Partien mit dem RHC Vordemwald und dem SC Thunerstern gleich die beiden Erstplatzierten. Von Mirko Bähr Weil am Rhein. Nicht nur diese beiden Kaliber bereiten Felix

Posted on by rsv_admin

Altherren sind Schweizer Meister!

Altherren sind Schweizer Meister! Unsere AH sind Schweizer Meister. Der amtierende Deutsche Meister hat es nun auch erstmals in der Schweiz an die Spitze geschafft! Am Wochenende wurde in der Thuner „MUR-Halle“ der Pokal erobert. Im Finale stand man dem SC Thunerstern 2 gegenüber. Zahlreiche Zuschauer erlebten alles was das Rollhockey Herz höher schlagen lässt.

Posted on by rsv_admin

Schlecht gelaunt trotz 7:0

Schlecht gelaunt trotz 7:0 Von Mirko Bähr Weil am Rhein. Noch am Morgen danach hat sich Felix Furtwängler nicht so recht beruhigt. Trotz des deutlichen 7:0-Erfolgs des RSV Weil in der Nationalliga B am Dienstagabend gegen den RHC Gipf-Oberfrick lässt der Kapitän kein gutes Haar an der Leistung seines Teams. „Das war das Schlechteste seit

Posted on by rsv_admin

RSV Weil liegt auf Kurs

RSV Weil liegt auf Kurs RC Uttigen – RSV Weil 4:5 n.P. (0:3, 4:1, 0:0) (BZ). Der RSV Weil steuert in der Rollhockey-Nationalliga B dem Ende der Hinrunde entgegen, und ebenso seinem Saisonziel: erneute Playoff-Qualifikation. Nach sechs Partien führt der Tabellenzweite die Verfolgergruppe von Spitzenreiter SC Thunerstern – nach acht Spielen noch ohne Punktverlust – an,

Posted on by rsv_admin

Krimi und Kuscheltiere

Krimi und Kuscheltiere Weil am Rhein (mib). Zwei Gesichter hat der RSV Weil wieder einmal in der Nationalliga B gezeigt. Beim RC Uttigen Devils führte der Gast zur Pause bereits mit 3:0, ehe er regelrecht einbrach, 3:4 zurücklag und am Ende erst im Penaltyschießen die Nase vorn hatte. Der Jubel beim RSV hielt sich dann

Posted on by rsv_admin

Tim Schaller: "Schach interessiert mich nicht"

Tim Schaller: „Schach interessiert mich nicht“ Er trifft in fast jedem Spiel: Zwölf Tore in 13 Spielen hat Tim Schaller vom RSV Weil in der Rollhockey-NLB bislang erzielt. Vor dem Spiel beim RC Uttigen stand der 25-Jährige für den BZ-Fragebogen Rede und Antwort – auch zu Nichtsportlichem. Mag Fettes Brot: Tim Schaller  Foto: Gerd Gruendl » Als Kind

Posted on by rsv_admin

Ein Clownfisch auf Rollen

Ein Clownfisch auf Rollen Weil am Rhein – Wenn die Abteilung Rollkunstlauf des RSV Weil am Rhein im Dezember ihr Märchen auf Rollen aufführt, verwandelt sich die Rollsporthalle in ein Zauberland tief im Meer. „Die Suche nach Nemo“, dem kleinen Clownfisch, wurde vor etwa zehn Jahren schon einmal aufgeführt. Im Vergleich zu heute waren es

Posted on by rsv_admin

90 Läuferinnen des RSV Weil proben für "Findet Nemo"

90 Läuferinnen des RSV Weil proben für „Findet Nemo“ Ausgefeilte Choreographien und prächtige Kostüme: Die Läuferinnen des RSV Weil studieren Disneys Abenteuergeschichte „Findet Nemo“ ein. Die Älteste läuft mit der eigenen Tochter mit. Fast 90 Läuferinnen flitzen durch die Rollsporthalle. Vier Jahre ist die Jüngste und die Älteste läuft mit der eigenen Tochter mit. Frei

Posted on by rsv_admin

Der RSV Weil sehnt sich nach seinen goldenen Zeiten

Der RSV Weil sehnt sich nach seinen goldenen Zeiten In der aktuellen Runde präsentiert sich der RSV Weil zwar in der Schweizer Liga in ordentlicher Verfassung. Ob die Rückkehr zum Glanz alter Tage aber gelingt, ist fraglich. Es war ein Abschied auf Raten. Mit jedem Topspieler, der die Rollschuhe an den Nagel hängte, ging Niveau

Posted on by rsv_admin

Schatten der Vergangenheit

Schatten der Vergangenheit Rollhockey-Team des RSV Weil backt in der zweiten Schweizer Liga kleine Brötchen. In der aktuellen Runde präsentiert sich der RSV Weil in ordentlicher Verfassung. Trotzdem sehnen sich die Rollhockey-Spezialisten nach ihren goldenen Zeiten. Ob die Rückkehr zum Glanz alter Tage aber gelingt, ist fraglich. Es war ein Abschied auf Raten. Mit jedem

Posted on by rsv_admin

RSV dreht frühen Rückstand

RSV dreht frühen Rückstand Vordemwald (mib). Den vierten Saisonsieg eingetütet hat der RSV Weil am Donnerstagabend beim RC Vordemwald White Sox. Trotz Rückstand und dezimiertem Kader durften die Gäste am Ende dank des 3:2 (2:1)-Sieges jubeln. „Wir haben schwach begonnen, lagen 0:1 im Rückstand und sind mit der Raumdeckung nicht klar gekommen“, blickt Kapitän Felix

Posted on by rsv_admin

Neue, alte Baustellen beim RSV

Neue, alte Baustellen beim RSV Kalt erwischt wurden die Rollhockeyaner des RSV Weil im Spitzenspiel der Nationalliga B in eigener Halle. Meisterschaftsfavorit SC Thunerstern legte im Nonnenholz los wie die Feuerwehr und durfte sich am Ende über einen 6:3 (4:1)-Auswärtserfolg freuen. Von Mirko Bähr Weil am Rhein. „Es war die Summe aus vielen Kleinigkeiten, die

Posted on by rsv_admin

Lernen für die Zukunft

Absteiger RSV Weil startet mit zwei Rückkehrern in die Saison der schweizerischen Rollhockey-Nationalliga B / Heute Heimauftakt. ROLLHOCKEY Nationalliga B: RSV Weil – RHC Gipf-Oberfrick, Dienstag, 20.30 Uhr. Nach 13 Jahren in der Schweizer Eliteliga setzt der RSV Weil seinen Umbruch nun in der Nationalliga B fort. In die neue Saison startet das Rollhockeyteam am

Posted on by rsv_admin

RSV bestätigt seine Tendenz

MÜNSINGEN (BZ). Vor Saisonbeginn war für das Rollhockey-Team des RSV Weil unklar, wohin es sich in der Nationalliga B nach dem Abgang zweier Leistungsträger orientieren wird. Spitzengruppe? Mittelfeld? Die Tendenz nach drei Spielen: erstmal nach oben. Auch die dritte Partie gewann der RSV, beim HC Münsingen setzten sich die Weiler 4:2 durch. Die Münsinger Außenbahn gilt

Posted on by rsv_admin

Die richtige Reaktion

Die richtige Reaktion Wer hätte das nach der Pokal-Pleite in Pully gedacht? Der RSV Weil hat sich nur eine Woche später eindrucksvoll zurückgemeldet und auswärts beim HC Münsingen Wölfe mit 4:2 (0:0) die Oberhand behalten. „Wir haben eine Reaktion gezeigt“, freute sich Felix Furtwängler, der Kapitän des Teams. Von Mirko Bähr Weil am Rhein. Auf

Posted on by rsv_admin

Mehr als nur drei Punkte gewonnen

Mehr als nur drei Punkte gewonnen Rollhockey-Zweitligist Weil profitiert beim Sieg gegen Vordemwald vom Lernprozess der zweiten Garde, offenbart aber noch Schwächen. Es lässt sich gut an für den RSV Weil in der Rollhockey-Nationalliga B. Der Zweitligist gewann auch sein zweites Saisonspiel, dies mit 5:3 gegen de Vizemeister RHC Vordemwald. Perspektivisch wichtiger als die drei Punkte

Posted on by rsv_admin

Malin Bürgin nicht zu bremsen

Malin Bürgin nicht zu bremsen Weil am Rhein – Sieben Läuferinnen des RSV Weil hatten sich für die Süddeutschen Meisterschaften in Diez qualifiziert. Nicht zu bremsen war an der Lahn Malin Bürgin. Sie rollte im Pflichtlaufen auf Platz eins. Die besten Rollkunstläufer aus Süddeutschland hatten sich in der Eissporthalle im rheinland-pfälzischen Diez eingefunden, um ihre

Posted on by rsv_admin

Weiler rollen sich auf Podeste

Weiler rollen sich auf Podeste Weil am Rhein – Mehr als 160 Teilnehmer gingen bei der südbadischen Meisterschaft im Rollkunstlaufen in Freiburg an den Start. Das Weiler RSV-Team, bestehend aus mehr als 50 Läuferinnen, holte zahlreiche Podestplätze. In der Breitensportschiene bei den „Minis“, den Kleinsten dieser Meisterschaft, rollte sich Nele Müller mit Pistole und Flieger

Posted on by rsv_admin

Weiler Heimsieg im Gipfeltreffen

RSV-Rollhockeyaner besiegen NLB-Primus Vordemwald mit 5:1. ROLLHOCKEY Nationalliga B: RSV Weil – RHC Vordemwald 5:1 (1:1, 4:0) (BZ). Der RSV Weil hat durch einen 5:1-Sieg gegen RHC Vordemwald seinen Status als Titelanwärter der Rollhockey-NLB untermauert. In einem unterhaltsamen Duell fügten die Weiler dem Spitzenreiter die erste Saisonniederlage zu. „Vielleicht ist unser Sieg etwas zu hoch

Posted on by rsv_admin

Das Zwei-plus-Zwei-Prinzip

RSV Weil setzt Umbruch in der Rollhockey-NLB fort, steht aber vor weiteren Herausforderungen / Sonntag gegen Primus HC Münsingen. ROLLHOCKEY Nationalliga B: RSV Weil – HC Münsingen, Sonntag, 15.30 Uhr. Tick. Tack. Jede einzelne Sekunde vergeht. 30. 29. 28. 27. Ein Tick-Tack in visualisierter Form. Auf der neuen Homepage des RSV Weil läuft beharrlich der

Posted on by rsv_admin

RSV Weil rollt einen Platz nach vorne

SEITE AN SEITE und Rolle an Rolle – die Rollkunstläuferinnen des RSV Weil sind eine verschworene Einheit. Und mit einer entsprechenden Mannschaftsleistung hat das zehnköpfige RSV-Aufgebot beim internationalen Städtecup in Eppingen überzeugt. Gegenüber dem Vorjahr verbesserten sich die Weilerinnen in der Teamwertung vom fünften auf den vierten Platz und heimsten vier Podestplätze ein – Natascha